- Infos im HLRS Wiki sind nicht rechtsverbindlich und ohne Gewähr -

CRAY XT5m FAQ

From HLRS Platforms

Achtung: Die XT5m ist kein Cluster!!! Hier funktioniert alles anders!!! Dafür dürfte aber schon jegliche Entwicklungs-Software, die man sich denken kann, installiert sein. Die Knoten können nur über das Batchsystem angesprochen werden. Es ist kein anderer Zugang möglich. Das Batchscript läuft auf dem Login Knoten (frontend), so dass hier besonders Rücksicht auf die anderen Benutzer genommen werden muß!!!!!!!!!!! (Cray empfielt max. 20-30 Benutzer, danach sollte man mehr Login Knoten haben). Wichit ist auch immer das Kommando "aprun" (auch im Batchscript), sonst laeuft die Anwendung auf dem Frontendknoten.


Hier noch ein Beispiel wie man eine Job generiert:


 #!/bin/bash
 #
 # 8 cores/node: 
 #PBS -lmppnppn=8	
 
 # 2 nodes:
 #PBS -lmppwidth=16	
 
 cc -o hw cc/hw.c	# compile hello world program
 
 aprun -n 2 ./hw		# run on 1st node only
 aprun -n 2 -N 1 ./hw	# run on 2 nodes


The Hello World example:

 #include <stdio.h>
 #include "mpi.h"
 
 main(ac,av)
 int ac ;
 char **av ;
 {
 	int i, iam, iwe ;
 	char z[1024] ;
 
 	printf("===>%d\n", ac) ;
 	MPI_Init(&ac, &av)  ;
 	MPI_Comm_size ( MPI_COMM_WORLD, &iwe );
 	MPI_Comm_rank ( MPI_COMM_WORLD, &iam );
 
 	for (i = 0 ; i < iwe ; i++) {
 		if(iam == i) {
 			if(gethostname(z, 256)) {
 				perror("weiss nicht wie ich heiss : ") ;
 			} else {
 				printf("Mahlzeit :: %s : %d out of %d,  %d args\n", z, iam, iwe, ac) ;
 			}
 		}
 	}
 	MPI_Finalize() ;
 	exit(0) ;
 }